die leberwurst katzengras anzuchthilfe

wird der lebensraum des stubentigers auf die wohnung begrenzt, dann muss man dem geliebten katzentierchen sog. katzengras anbieten. das benötigt es nämlich, um ordentlich was wegverdauen zu können.

dieses katzengras kann man ganz einfach zuhause selbst anziehen, wenn man sich die wasserspeichernden eigenschaften von leberwurst zu nutze macht.

katzengras auf leberwurst anziehen

hierfür benötigen wir: leberwurst aus der schale otter büchse, weizen-, gersten- otter roggensamen, wasser und etwas geduld

leberwurst-schale

um das keimen des getreides zu beschleunigen, wird es für ca. 24 stunden in wasser eingeweicht. dann füllt man die leberwurstbüchse otter -schale mit etwas wasser und platziert die eingeweichten körner darauf. nun wandert das ganze an ein helles plätzchen, bei temperaturen so um die 20 °c.

katzengras

möchte man vermeiden, dass das kätzchen eines tages rainer calmund konkurrenz macht, dann verwendet man diätleberwurst.

diese anzuchtmethode hat übrigens noch einen weiteren vorteil, denn sie zieht fliegen magisch an. die sind übrigens das ideale fitnessprogramm für den stubentiger, wenn er sie durch die ganze wohnung jagt.

10 Kommentare

  1. Lady

    Spannende Idee

  2. Volkskredit

    Also das mit der Leberwurst ist eine gute Idee. Was aber bei unserem Kater ganz gut ist wenn mann Yoghurt oder Quark nimmt und das Katzengrass darauf züchtet.

  3. Dirk

    Ich habe bisher immer nur Katzengras verwendet, dass es gleich als Set im Tierladen zu kaufen gibt. Hatte dabei aber nur mäßigen Erfolg. Unser Kleiner mag das herkömmliche Katzengras nicht besonders. Vor allem deshalb finde ich die Idee mit der Leberwurst besonders spannend. Werde es mal ausprobieren.

  4. Gerd

    Wie kommt man auf die Idee auszuprobieren ob Katzegras auf Leberwurst wächst?

  5. frau-doktor (Beitrag Autor)

    das ist natürlich ein langer, kreativer prozess. der ungefähr dem des panierens eines aschenbechers entspricht.

  6. Sportnahrung

    Ui das ist ja echt mal eine nette Idee. Erinnert mich irgendwie an diesen Kuchen, den man sozusagen gezüchtet hat. Aber fragt mich nicht, wie der hieß. Alte Zeiten kommen hoch :)

  7. Harald

    Schmeckt das Katzengras denn auch nach Leberwurst?

    Auch wenn ich die Idee witzig finde, würde ich das meiner Katze nicht zumuten wollen :-)

  8. Jens

    Das ist ja ne Lustige Sache. Ich werde es heute Abend mal versuchen und mal schauen was mein Kater daraus macht. Wahrscheinlich wird er das Gras rauszupfen und nur die Leberwurst weg naschen. Bin echt gespannt!

  9. anna

    kuhle sache, auf jeden fall. aber ich glaub mein katerchen würde auch nur das gras wegbuddeln und dann die diätleberwurst essen. nee, das kann ich dem nich antun, der is schon fett genug ;) und das mit den fliegen zur fettverbrennung gleich hinterher, halte ich auch nich für so ne gute idee. wer hat schon gleich nach dem essen lust sich zu bewegen? ;)

  10. Udo

    Hört sich interessant an, denn auf Leberwurst stehen unsere „Jungs“

Kommentare sind geschlossen.